Aktuell 20. Mai

(Termingebundene Infos werden nach dem Ablaufdatum wieder gelöscht.

aktuell suchen wir dringend

  • Nachhilfe in Deutsch und Mathe für einen jungen, erwachsenen Bewohner der Elsenheimerstraße am Wochenende oder Freitags ab 15 Uhr
  • Mentor_in zur Unterstützung beim Deutschlernen für einen jungen Mann aus der Elsenheimerstraße in der Woche vormittags

    Der nächste Abschiebeflug nach Kabul ist laut Bayerischem Flüchtlingsrat für Dienstag, 22. Mai geplant

Ausflugsidee für die Pfingstferien: Angebot für Menschen mit Fluchthintergrund, die in Leichter Sprache und unterhaltsamer Manier die Münchner Innenstadt kennenlernen möchten. „München leicht entdecken! Rundgang durch die Altstadt: München früher und heute“ Die Dauer der Führung beläuft sich auf eine Stunde, Treffpunkt ist am Münchner Marienplatz. Eine Gruppe umfasst fünf bis 15 Personen. Dank der Fördermittel für Flüchtlinge der Erzdiözese München und Freising kann die Führung kostenfrei angeboten werden. Konatkt: Edith Scholz, escholz@muenchner-bildungswerk.de, Tel. 089/54 58 05-0 oder 20

  • offene Stellen für Geflüchtete bei Social-Bee, link
  • die neue Ausgabe der ArrivalNews – Zeitung für Neubürger*innen ist online, link
  • der Leitfaden des Flüchtlingsrats Niedersachsen wurde aktualisiert (Stand: 15.03.2018),  link
  • die kostenfreien interkulturellen Programme des MPZ im Mai und Juni, kunstwerkraum.html und kulturwerkraum.html
  • Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe der Interkulturelle Akademie der Inneren Mission  im Juni, link
  • 4. Juni, Wohnen für Geflüchtete – Strategien, Vorgehensweisen und Lösungsansätze für ehrenamtliche HelferInnen, link
  • 12. Juni,Flüchtlingskinder im deutschen Bildungssystem – Hürden, Erwartungen und Perspektiven, link
  • 19. –  20. Juni, auf den  „Integration Islands“ auf der Münchner Messe automatica 2018 können geflüchtete Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren spielerisch die Welt der Technik entdecken. Anmeldung bis zum 04. Juni, link
  • 26. Juni, Fortbildung für Ehrenamtliche, die in Flüchtlingsunterkünften Kleinkinder betreuen, link
  • 29. Juni: ArrivalAid Career Day,  mehr

Pro Asyl: Hinweise für afghanische Flüchtlinge und ihre Berater*innen, link

neuer Asylhelferleitfaden der Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, link

Deutsch lernen mit Deutschlernerblog, link

Ausbildung: NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge, link

Veranstaltungen der Interkulturelle Akademie der Inneren Mission, link

lagfa bayern e.V.: Schulungen „Ehrenamtliche Sprachförderung für Asylbewerber“, link

REFUGIO Kunstwerkstatt für Flüchtlingskinder und jugendliche Flüchtlinge am Luise,   link

Unser Veto: Der Landesverband Bayern im Bundesverband ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer hat seinen Landesvorstand gewählt, link

Arbeitshilfe: Familienasyl und internationaler Schutz für Familienangehörige im Kontext des Familiennachzuges (link zum pdf)

Hinweise für die Beratungspraxis – Aufenthaltserteilung ohne Pass (pdf)

Beratungshandbuch »Aufenthaltsrechtliche Illegalität« für alle, die diese Menschen unterstützen, link zum pdf

Umgang mit Geflüchteten  von Ruth Drost-Hüttl und Max Meyn (pdf, © simplify.de)

online Kurse von CHANCENPLUS, link

Aktuell 6. April

(Termingebundene Infos werden nach dem Ablaufdatum wieder gelöscht.

Schulungsprogramm für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe der Interkulturellen Akademielink

Schulungen für Ehrenamtliche von Willkommen in München, link

neue Ausgabe der ArrivalNews – Zeitung für Neubürger*innen, link

aktuelle  Informationen von ArrivalAid

Offene Stellen bei Social-Bee (1. März 2018) (pdf)

Erstorientierungskurs für Geflüchtete mit unklarer Bleibeperspektive, link

Handwerkliche Vokabeln in den Sprachen Englisch • Französisch • Polnisch • Arabisch • Farsi (link zum download)

Bellevue di Monaco: aktuelle Programm, (link)

Bellevue di Monaco: neuer Flyer mit allen Angeboten (pdf)

Infos zur Passbeschaffung: Passbeschaffung bei §§ 23 Abs. 1 und 2, (pdf), Arbeitshilfe der Caritas (pdf )

Vokabel-App für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund zum Erlernen der Fachsprache, link

Jobbörse: https://www.jobbörse-stellenangebote.de/

Museumspädagogisches Zentrum (MPZ): Termine der interkulturelle Projekte  KunstWerkRaum und KulturWerkRaum

auf Nachfrage: Infos zur Hilfestellung bei der Beschaffung der Tazkira

Spendenaufruf des Pfarrverbandes Laim für Geflüchtete

Integrationskampagne „Soft Skills“ von Social-Bee, link

Bericht vom 5. Oberbayerischen Asylgipfel am 20. Januar, link

Aktuell 25. September

(termingebundene Infos werden nach dem Ablaufdatum wieder gelöscht)

Ersthelfer-Leitfaden für Ehrenamtliche (link)

der neue ArrivalAid Newsletter, link

Aktuelle Infos zu den Unterkunftsgebühren und Energiekosten von Herrn RA Hubert Heinhold (August 2017, pdf)

  • ab möglichst bald wollen wir die Bewohner_innen der Elsenheimerstraße unterstützen, dafür suchen wir Helferinnen und Helfer.
  • für die Hans-Thonauer-Straße suchen wir persönliche Unterstützung für einen jungen syrischen Bewohner.

GGUA und Projekt Q: aktualisierte Fachinformationen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht, link_ zum_pdf 


Veranstaltungen der InterKulturellen Akademie der Inneren Mission, Landshuter Allee 40, im September – vgl. die Rundmail


Auf Grund der stetig steigenden Nachfrage sucht ArrivalAid in München ab sofort wieder Verstärkung für die ArrivalAid Anhörungsbegleitung und die ArrivalAid Integrationsbegleitung, mehr

Ab dem 25. Juli gibt es im Bellevue di Monaco (Müllerstraße 2)  in Zusammenarbeit mit dem hpkj e.V. (heilpädagogisch-psychotherapeutische Kinder- und Jugendhilfe) eine  kostenlose Migrationsberatung für Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund :
Dienstag, 16.00-18.00 Uhr und
Donnerstag, 10.00-12.00 Uhr


Bundesarbeitsministerium: seit dem 1. Juli sind die Ausbildungsförderung und der berufsbezogenen Sprachkurse für afghanische Asylsuchende geöffnet worden, vgl. die aktualisierten Übersichten des IQ Netzwerks Niedersachsen (Stand Juli 2017):


Broschüre „Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – Informationen für Ehrenamtliche“ des IQ Landesnetzwerks Bayern (Stand Juni 2017)


Neuer Leitfaden zu Arbeitsmarktzugang und -förderung, mehr


check.work, interaktives online tool um berufliche Erfahrungen und Stärken von Geflüchteten zu erkennen, mehr

Lernplattform von ADIA Erding, link


Die neue Initiative „The Power of the Arts„,  www.thepowerofthearts.de


Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Zentrale Ausländerbehörde: Abschiebungsversuche in Bayern führen zu massiven Verletzungen der seelischen Gesundheit von Kleinkindern, mehr

„Wir sind Sozialarbeiter*innen und keine Abschiebehelfer*innen!“, Positionspapier des Arbeitskreis kritische Soziale Arbeit – München, mehr (mit Unterschriftenliste)


Jobbegleiter*innen für Asylbewerber*innen, Geduldete mit guter Bleibeperspektive und Asylberechtigte, in Beschäftigung oder auf dem Weg dorthin und mit ausreichenden Sprachkenntnissen, mehr

IBZ – Konversationsgruppe für Flüchtlinge mit A2 – Deutschkenntnissen, mehr


Beschäftigungs- bzw. Ausbildungserlaubnis für Asylbewerber
– Aktueller Stand Mai 2017, mehr

neu: In der 2ten Auflage:  Der schlaUe Lernordner zur Alphabetisierung für Jugendliche und junge Erwachsene, mehr


wegen unrichtiger Rechtsbehelfsbelehrungen bei Asylbescheiden haben Asylbewerber nun ein Jahr Zeit, Klage gegen ihre ablehnenden Bescheide einzulegen, mehr_1mehr_2


Infos zur Passbeschaffung, Wer muss, wer sollte, wer darf, wer nicht?

  • Reparaturkundige Helfer für die Radl-Werkstatt gesucht – mehr

Ausbildungsmöglichkeiten für Geflüchtete in der Gastronomie


  • link zu IN VIA Connect (katholische Bildungs-, Freizeit- und Kultureinrichtung für Jugendliche und junge Erwachsene von 12 – 27 Jahren)
  • jobcenter München: Flüchtlinge im Jobcenter München (pdf)

  • Bildungsclearing, offene Beratungssprechstunden  im IBZ;
  • neue Materialien vom Goethe Institut zum Deutschlernen;

    Petition „Arbeitserlaubnis für Flüchtlinge bis zum Abschluss ihres Asylverfahrens“, Petition, weitere Infos


    Arbeits- und Ausbildungserlaubnis, der aktuelle Stand in Bayern:

  • Arbeitserlaubnis: Schreiben des Innenministeriums (stmi) vom 27.01.2017: „… Es wäre daher rechtlich unzulässig, Afghanen während des laufenden Asylerfahrens grundsätzlich oder gar generell eine Beschäftigungserlaubnis zu versagen …“
  • Ausbildungserlaubnis: Pressemitteilung stmi vom 02.02.2017: „Ausbildungserlaubnisse für abgelehnte Asylbewerber bleiben regelmäßig bestehen“