Aktuell 28. April

(termingebundene Infos werden nach dem Ablaufdatum wieder gelöscht)

Infos zur Passbeschaffung, Wer muss, wer sollte, wer darf, wer nicht?

3. – 14. Mai:  Flucht und Migration  @ DOK.fest (32. Internationales Dokumentarfilmfestival München) mehr


5. Mai:  not safe – Abschiebungen nach Afghanistan – Informationsabend für ehrenamtliche Helfer/innen und Afghan/innen, Anmeldung bis zum 2. Mai, mehr

16. Mai: PODIUMSDISKUSSION: Integration auf bayerisch, Die Auswirkungen des Bayerischen Integrationsgesetzes auf das gesellschaftliche Miteinander, Anmeldung bis zum 12. Mai, mehr


Ab Montag, 24. April, ist hier die Anmeldung zum diesjährigen Einstufungstest der SchlaU-Schule möglich.

28. April: Plug In Beats at Bellevue di Monaco, mehr


10. Münchner Integrationstage, 03. – 24.05.2017:
Religion Hindernis oder Brücke für das Miteinander? Programm


die ArrivalAid Akademie bietet ab Mittwoch 26. April Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche sowie Geflüchtete an, ArrivalAid_Info_Abende (bitte die Anmeldelinks erfragen)


  • 25. Juni: ArrivalAid Spendenlauf, mehr
  • 27. April: Demo, Perspektiven schaffen, mehr

Herzliche Einladung zum nächsten HelferInnen-Stammtisch am
28. April 2017 im Al Cuore, Helmpertstr. 2 um 19.30Uhr
Mit der Bitte um kurze Zusage bei Beatrix Wessel (wessel_b@t-online.de)
damit ausreichend Plätze reserviert werden können

  • Reparaturkundige Helfer für die Radl-Werkstatt gesucht – mehr
  • Vortrag | Trauma und Traumafolgesymptomatik am 27. April, mehr

Ausbildungsmöglichkeiten für Geflüchtete in der Gastronomie


  • link zu IN VIA Connect (katholische Bildungs-, Freizeit- und Kultureinrichtung für Jugendliche und junge Erwachsene von 12 – 27 Jahren)
  • jobcenter München: Flüchtlinge im Jobcenter München (pdf)

  • Bildungsclearing, offene Beratungssprechstunden  im IBZ;
  • neue Materialien vom Goethe Institut zum Deutschlernen;

    Petition „Arbeitserlaubnis für Flüchtlinge bis zum Abschluss ihres Asylverfahrens“, Petition, weitere Infos


    Arbeits- und Ausbildungserlaubnis, der aktuelle Stand in Bayern:

  • Arbeitserlaubnis: Schreiben des Innenministeriums (stmi) vom 27.01.2017: „… Es wäre daher rechtlich unzulässig, Afghanen während des laufenden Asylerfahrens grundsätzlich oder gar generell eine Beschäftigungserlaubnis zu versagen …“
  • Ausbildungserlaubnis: Pressemitteilung stmi vom 02.02.2017: „Ausbildungserlaubnisse für abgelehnte Asylbewerber bleiben regelmäßig bestehen“

    Am Samstag, den 4. März, versammelten sich etwa 1000 Mitglieder aus den bayerischen Helferkreisen an der Bavaria, um gegen die aktuellen Missstände der bayerischen Asylpolitik zu protestieren. Unser  Helferkreis war auch dabei.